Monatstreffen

Seit Beginn unseres Werks treffen wir uns in öffentlichem Rahmen etwa in der Mitte eines jeden Monats des Jahres in der Umgebung von Köln. Dort unterhalten wir uns über aktuelle Themen und nehmen Verbindung zu unseren Freunden auf der anderen Seite auf.

Im Verlaufe des Nachmittags findet immer ein Channeling statt, bei dem uns unsere energetischen Freunde über den aktuellen Stand unserer Entwicklung als Schöpfer informieren. Dabei wird viel gelacht und eine tiefe Energie von Liebe und Freundlichkeit ist immer deutlich zu spüren.

Die Channelings und manchmal auch die Vorgespräche, Fragen und Antworten, Nachgespräche, eben alles was relevant ist, werden bei unseren Treffen immer als mp3 Datei (Audio), manchmal auch als Video, aufgezeichnet. Du kannst dir das ganze Treffen dann später für ein paar Euro anhören und auch in der Ferne an unserer Gemeinschaft teilhaben.

Der wichtigste Abschnitt, für gewöhnlich das Channeling, wird auch von unseren fleißigen Freunden (FF:)) niedergeschrieben, korrigiert und später kostenlos hier auf unserer Website ins Internet gestellt, wo ihr es dann lesen könnt.

Wenn du dich mit uns verbunden fühlst und du gern dabei sein möchtest, bist du jederzeit herzlich eingeladen zu kommen. Mehr Infos findest du hier.

In diesem Jahr fuhr Toya damit fort uns seine Sichtweise auf uns und die Welt zu erläutern. Wie anders und tatsächlich auch bewusstseinserweiternd diese ist, hatte er im vorangegangenen Jahr bereits angedeutet. Doch nun ließ er immer deutlicher werden, dass wir wirklich "keine Menschen" sind.

Toya erklärte bereits Endes des vergangenen Jahres, dass sich in diesem Jahr viel verändern würde. Schon auf dem ersten Monatstreffen war klar, dass er recht damit behalten sollte.

Es gibt viele die sich wünschen, ihre göttliche Seite mit der menschlichen zu verschmelzen. Was dabei die menschliche Seite ist, wissen wir. Was aber ist eigentlich die göttliche Seite unseres Wesens? Das New Energy Team berichtete in diesem Jahr von der "Göttlichkeit", der "Ganzheit" und von allem was wir sind. Wir sollten unsere göttliche Seite kennenlernen, damit wir dann mit ihr verschmelzen können. Viele Vorstellungen die wir von göttlich hatten, waren stark aus den Religionen geprägt, selbst dann, wenn wir uns nicht für religiöse Menschen halten. Das NET zeigte uns, dass das, was in uns göttlich ist, auch sehr persöhnlich ist, voller Liebe, voller Wärme, voller Verständnis, voller Kraft. Wir spüren dieses besondere innere Wesen, wenn wir alle diese Dinge für uns selbst empfinden und begreifen, dass wir nicht nur von anderen geliebt werden, sondern auch von unserem innersten Selbst.

Im Jahr 2004 begannen die ersten öffentlichen Channelings mit dem New Energy Team. Diese Gruppe von Engelwesen berichtete uns regelmäßig von unserer kosmischen und menschlichen Geschichte seit dem Beginn von allem bis zum heutigen Tag. Viele Aspekte dieser Geschichte waren faszinierend und sehr verblüffend. Namen wie Lemurien und Atlantis bekamen eine völlig neue Bedeutung und das Wissen um die alte Zeit festigte sich immer mehr mit immer neuen Aha-Erlebnissen. Menschen haben eine ganz besondere Aufgabe im kosmischen Sein und wenn man die Geschichte kennt, beginnt man wirklich zu verstehen, wer wir eigentlich sind.

HINWEIS: Unsere Website setzt für die bessere Benutzerfreundlichkeit sog. Cookies und ähnliche Technologien ein.

Bitte ändere die Einstellungen in deinem Browser, wenn du das nicht wünscht. Du kannst aber auch einfach weiter auf unserer Website bleiben und nichts ändern. So erklärst du dich mit dem Einsatz der o.g. Technologien einverstanden. Mehr erfahren

Einverstanden

Ja, es stimmt. Cookies ist das englische Wort für Kekse (lecker),

Im Internet handelt es sich bei Cookies aber eigentlich nur um eine ganz kleine Datei. Sie wird auf dem Gerät gespeichert, das du benutzt um dir eine Website anzusehen und bleibt so lange dort, bis du dich z.B. von der Website abmeldest.

So ein Cookie ist für unsere Website unbedingt nötig, weil das System sonst nicht erkennen könnte, dass du z.B. gerade auf der Webiste angemeldet bist, denn aus Sicherheitsgründen wird im Hintergrund jedes Mal nach deinem Benutzernamen und Passwort gefragt, wenn du dir eine Seite anzeigen lässt. Damit du das aber nicht immer wieder neu auf jeder Seite eintragen musst, wird dir beim ersten Anmelden im Hintergrund ein besonderes Passwort geschickt. Solange die Website nun dieses Passwort bei einer Anrage vorfindet, weiß es, dass du es bist und dass du dich bereits korrekt angemeldet hast.

Der Hinweis auf die Cookies muss heutzutage immer auf Websites angezeigt werden, weil man diese Dateien theoretisch dazu nutzen kann durch sie Daten zu speichern, die man später zu ungewollten Zwecken (wie z.B. für Werbung) einsetzen könnte.

Tja, bei Allem gibt es eben auch immer Leute, die Technologie in ihrem Sinne zweckentfremden.

Rechtliche Hinweise

Alle Inhalte auf dieser Webseite sind Urheberrechtlich geschützt. Texte dürfen gern weitergegeben werden. Wenn du etwas weitergibst gibt bitte immer die Quelle (diese Website und den Autor) an. Audio- und Videomaterial darf nur für den persöhnlichen Gebrauch genutzt werden. Bitte nicht einfach weitergeben. Ebenfalls darf unser Material auf keinen Fall kommerziell genutzt (z.B. verkauft) werden. Es darf auch nicht einfach in andere Projekte, hineinkopiert werden, aber du darfst nafürlich immer gern auf unsere Seite verlinken.

Impressum

keysha.info

Subbelrather Straße 273

50825 Köln

DE - Deutschland

Tel: 0 7000 638 4444

Fax: 0 221 960 230 43